Dr. Metz Moosbeeren Vollfruchtsaft

Dr. Metz
10096
exkl. Versand kg
    Lieferzeit:3-5 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Nährwerte und Zutaten

Die europäische Cranberry 

  • aus 100 % wilden Moosbeeren
  • reich an Anthocyanen, den roten Farbstoffen
  • erfrischend fruchtig im Geschmack
  • sehr ergiebig, für ca. 20 Portionen

Aus estnischen Wildbeeren

Mehr Beeren auf den Tisch!

Moosbeeren, auch kleine europäische Cranberry genannt, enthalten dieselben guten Inhaltsstoffe, die auch die mit ihnen verwandten Cranberries und Preiselbeeren so auszeichnen.

Ernährungswissenschaftler interessieren sich zunehmend für die Anthocyane, die bioaktiven Pflanzenstoffe, die den Beeren die intensive blauviolette Farbe verleihen.    
Moosbeeren

Moosbeeren-Vollfruchtsaft schmeckt erfrischend fruchtig – ähnlich wie Preiselbeeren. Bei uns noch so gut wie unbekannt, schätzt man die Moosbeeren-Wirkung im Baltikum und in Russland schon seit langer Zeit.


Die gute Beere Estlands

Estland

Die Moor- und Heideböden sowie das kühle Meeresklima lassen diese Wildbeeren besonders gut im Baltikum gedeihen. 

Moosbeeren gehören wie die Preiselbeeren und Cranberries zur Familie der Heidekrautgewächse. In Estland findet man sie vor allem in Naturschutzgebieten. Nur unter strenger Kontrolle dürfen sie gesammelt werden. 

Moosbeeren sind recht klein und ducken sich tief ins Moos. Ihre Ernte ist mühsam und nur per Hand möglich. 

Noch mehr Beerenvollfruchtsäfte

Dr. Metz Blaubeersaft
Für unsere Vollfruchtsäfte pürieren wir die Beeren. Ungefiltert und unverdünnt werden sie abgefüllt.  Dr. Metz-Vollfruchtsäfte enthalten alles aus der Beere: Fruchtschale, Fruchtfleisch, Saft und Kerne mit dem wertvollen Kernöl.
Das schmeckt man: Vollmundig und reichhaltig mit allem Guten der ganzen Beere.      

Dr. Metz Blaubeer-Vollfruchtsaft: aus wilden Blaubeeren

Sanddorn-Vollfruchtsaft: aus milden Sanddornbeeren

Verwendung

Vor Gebrauch gut schütteln! Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von zwei Wochen aufbrauchen.

Der Moosbeerensaft schmeckt fruchtig - säuerlich - ähnlich wie Preiselbeeren.

Moosbeeren enthalten weniger Wasser als andere Beeren. Weil wir die Beeren - so wie sie die Natur liefert, aber natürlich gewaschen - einschliesslich Schale und Fruchtfleisch fein pürieren und anschliessend unverdünnt abfüllen, ist Moosbeeren-Vollfruchtsaft ein sehr sämiger, dickflüssiger Saft. Und daher sehr ergiebig. 

Für ein Glas Moosbeeren-Schorle einen Esslöffel Vollfruchtsaft mit Wasser oder Saft auffüllen - das schmeckt herrlich erfrischend! Der Vollfruchtsaft passt auch gut zu Joghurt und ins Müsli – oder als fruchtige Sosse zu Vanilleeis oder Pfannkuchen.

Quark mit Moosbeerensaft
Nährwerte und Zutaten

 

100 g Moosbeeren-Vollfruchtsaft enthalten

Energie

136 kJ/33 kcal

Fett
-> davon gesättigte Fettsäuren

0,7 g
<0,1 g

Kohlenhydrate
-> davon Zucker

3,5 g
3,5 g

Ballaststoffe

3,3 g

Eiweiß

0,4 g

Salz

0 g

 

Zutaten: Moosbeeren

 

Verwandte Produkte